Wellensittiche: treue Begleiter des Menschen

Auf der Suche nach dem richtigen Haustier geht der Weg an Wellensittichen kaum vorbei. Auch wer sich die Haltung bisher nicht vorstellen konnte, sollte sich mit diesen putzigen Vögeln einmal beschäftigen. Wellensittiche sind treue Begleiter. Sie können bis zu 15 Jahre alt werden; allerdings trifft dieses Alter eher auf Vögel zu, die in ihrer Heimat Australien im Freien leben. Vögel in unseren Breitengraden erreichen das Alter nur selten. Um ihnen ein möglichst angenehmes Leben zu verschaffen, ist es notwendig, dass sie regelmäßig frei in der Wohnung fliegen können. Die hohe Beliebtheit erreichen Wellensittiche außerdem, weil sie sehr zutraulich sein können. Mit ein bisschen Geduld und Kreativität ist es möglich, dass Wellensittiche zu wirklichen Begleitern werden. Allerdings ist es für ihr Wohlbefinden wichtig, dass sie einen zweiten Wellensittich an der Seite haben, damit sie nicht einsam werden. Ein Mensch kann diese Partner nicht ersetzen. Durch das fröhliche Gezwitscher der Vögel, den freundlichen Umgang miteinander und die Zugewandtheit dem Menschen gegenüber sind Wellensittiche außerdem gut für die Gesundheit des Menschen. Besonders Menschen, die nicht mehr viele Kontakte nach draußen haben, freuen sich über diese netten Vögel.

Wellensittiche werden auch in Gruppenhaltung zutraulich.

(Visited 41 times, 1 visits today)